Garantie

Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel, müssen diese innerhalb von 10 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden.

Die gesetzlich festgelegte Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Kaufdatum. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Bei Mängeln, die der Käufer wegen unsachgemäßer Behandlung zu vertreten hat, verpflichtet sich dieser alle anfallenden Nachbesserungs- und Transportkosten zu übernehmen.

Die Garantie wird vom Hersteller gegeben und ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Die Länge der Garantiezeit ist daher unterschiedlich. Der Garantiefall muss innerhalb dieses Zeitraums auftreten.

Sollte die Gewährlistung und Garantie auf Ihr Produkt bereits abgelaufen sein oder durch unsachgemäße Behandlung erloschen sein, wird ein Servicemitarbeitet mit Ihnen die weiteren Schritte, z.B. Reparatur auf Kosten des Kunden, Rücksendung oder Entsorgung, abklären.